TTIP

19.04.2016

Europäische Union:

 

Ist die natürliche Entwicklung der EU noch zu verwirklichen. Einerseits schützt man gemeinsam seine Wirtschaft und stärkt sie. Doch reicht das aus um die eigentliche Identität der EU zu realisieren. Alles spricht gegen eine Einigung. Diese Eigenpolitik z.b. bei der Asylkrise, wird immer mehr zum Selbstläufer. Einheit sieht anders aus. Hat die EU noch Zukunft oder packt man Gemeinsam die Probleme an. Probleme wie Einwanderung, Verteidigung und Wirtschaft. Hat der Zusammenschluss von europäischen Ländern einen genauen Sinn oder dient die EU nur als „Spendennehmer“ ?! Kooperation in der Wirtschaft und Sozialem sollten ein Umdenken, in den einzelnen EU-Ländern, bewirken. Unternehmenszusammenschlüsse sollten auf den Bezug von "TTIP" gefördert werden. Wirschaft ist nicht der einzige Problembereich. In Betracht auf die EU „macht doch jeder sein eigenes Süppchen“. Bevor nicht alle ökonomischen Differenzen in Bezug auf den TTIP geregelt sind, ist dieser sinnlos. Auch die Bürokratie muss zentralisiert werden. Forschung hat mit dem ESAModell oder Airbus ein Vorbild geschaffen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0