Arbeitsmarkt

Der demografische Wandel setzt die Regierung unter Druck. Bei gleich bleibenden Ausgaben, muss sich diese entscheiden durch Steuererhöhungen zu kompensieren oder die besseren betuchten zur Kasse zu bitten - was eher unwahrscheinlich ist...das Problem liegt doch eher in der schulischen Ausbildung von jungen Menschen. Es wäre sicherlich hilfreich den Bildungsetat vorallem in den niedrigeren Klassen zu erhöhen, da hier auch ein soziales Problem besteht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0