Von A wie Anton bis F wie Friedrich


27.12.2015

Bundesregierung:

 

Durch den Gesetzesentschluß der Vorratsdatenspeicherung, hat sich die Regierung ein Schlupfloch geschaffen. Diese Form der Datensammlung, macht z.b. "Google" schon seit Jahren legal und nur die EU stört das. So sollen die Machtverhältnisse geklärt werden. Ich vergleiche das mit einem Computerkriminellen. Dieser versucht Internetseiten zu hacken, um dann die hoch sensiblen Datenbanken zu plündern. Ist das noch zu glauben ?! Es gibt sicherlich "Pro und Contra".

 

Was hält Ihr von dieser Entwicklung ?